Freitagstexter im Jahresausklang

Huch, was war ich überrascht – Grace hat ausgerechnet mich bei seiner Freitagstexterrunde zum Sieger auserkoren, was mich in die missliche (aber ehrenvolle) Lage bringt, den Ausklang 2007 einzuläuten.

Wie das geht? Ganz einfach – Ich gebe ein Bild vor. Eure Aufgabe wird es sein einen Text dafür zu finden, sei es Bildunterschriften, Headlines oder was auch immer. Ihr habt bis Dienstagabend Zeit. Am Mittwoch gebe ich den Gewinner bekannt.* Für alle, die das nicht kennen: Googlet mal nach „Freitagstexter“ – scheint doch eine etwas größere Veranstaltung zu sein…

Das ausgesuchte Bild ist eines aus meinem Fundus, entstanden Ostern in Berlin – ich hoffe, das ist alles noch so halbwegs im Rahmen dessen, was so bei den Freitagstextern erwartet wird, wirklich beschäftigt habe ich mich mit den Regeln nicht…

Freitagstexter

*) Text schamlos geklaut bei Grace

Das wäre mein Alternativbild gewesen, wenn wem dazu noch was einfällt, nur zu….

18 Gedanken zu „Freitagstexter im Jahresausklang

  1. Jörn

    Doofe Partyspiele im Westfälischen: Nur wenn Britta besser blies als Hannes würde sie das letzte Bier trinken dürfen.

  2. Jörn

    Und danach würde sie einen Zettel an die Schüssel mit dem fertigen Rührei kleben: „Ätsch, ich hab reingespuckt!“

  3. zarter metzger

    „Verdammt, das mit den Eiern und dem Blasen hat sich in der Bravo viel lustiger angehört… Nur damit, dass das was rauskommt ekelhaft ist, hatten sie recht!

  4. Nielsson

    1:
    Ja, ist denn schon wieder Weihnachten?

    2:
    Mareikes Beitrag zur lakto-vegetabilen Ernährung.
    Oder kurz: Stirb, Huhn! Stirb!

    3:
    A real blowjob for real chicks.

  5. Nielsson

    Zu meiner Verteidigung kann ich noch anfügen, dass mir Variante 3 tatsächlich als letztes eingefallen ist. Danach fann ich sie aber sehr offensichtlich

  6. renke Beitragsautor

    falls hier wer von den Freitagstexterregelgöttern reinschneit – was würde denn passieren, wenn ich die beste Headline bei jemand sehe, der keine URL angibt?

  7. renke Beitragsautor

    klingt plausibel (die Regeln sind doch konsistenter als ich erwartete….) – na, bis nächsten Dienstag ist ja noch lange hin, wer weiß welche Schätze noch so kommen

Kommentare sind geschlossen.