DB-Hasser aufgepasst!

Unter bestimmten Vorbedingungen (Reisetag und -zeit, geeignete Verspätung bestimmter Züge) ist es möglich, von Augsburg nach Freiburg mit dem Zug zu reisen, ohne einen Fuss in ein Deutsche-Bahn-Fahrzeug zu setzen. Österreichischer EC nach Stuttgart, TGV nach Karlsruhe, Schweizer EC für die letzte Etappe.

Ich war übrigens da.

Werner Windisch

(Weniger wegen der Kunst (die aber interessant ist) oder dem Künstler (der aber sympathisch ist) als wegen dem leckeren Wein, den Marek bei den Ausstellungseröffnungen anbietet.)