Kategorien
Off Topic

*meep* *meep*

Der heutige Comic auf XKCD gibt mir mal die Möglichkeit, über Cartoons und ihre Wirkung auf mich zu schreiben.

XKCD - Engineering Hubris

Früher, als das englischsprachige Cartoon Network noch unverschlüsselt auf Astra ausgestrahlt wurde, war das der einzige von mir genutzte Fernsehsender und ich stehe auf diese anarchischen, durchgeknallten Cartoons wie Cow & Chicken, Johnny Bravo, Dexter’s Lab, Pinky & Brain, … – ihr seid im Bilde.

Irgendwann während meines Studiums bin ich dann an alle Folgen von Roadrunner geraten, sind nur etwas über 40 Stück, laufen auch je nur gut eine Viertelstunden, aber wenn man diese komplett am Stück durchschaut, konnte zumindestens ich eine Woche lang keinen sinnvollen Satz von mir geben. Irgendwann wiederhole ich das – aber diesmal auf einem Beamer…

Ach ja, wer es immer noch nicht kennt: Auch der bofh ist ein großer Fan von Roadrunner (bzw. Coyote, der den Vogel hoffentlich irgendwann erwischt).

Von renke

IT-Ratte (oder Systemadministrator), hat nen neues Spielzeug gekriegt und wird die "Genese" des Servers hier bebloggen.

21 ist nur die halbe Wahrheit.

4 Antworten auf „*meep* *meep*“

Ich empfand den doofen Roadrunner immer schon als eine Bedrohung der freien Welt. Immer schneller, immer unfassbar, immer den armen Coyoten auf seine Unfähigkeit hinweisend, immer in die Wunde Salz streuend.
***Free the coyote and kill the Roadrunner with atomic weapons***.

Sehr traurig ist die Folge, in der Coyote den Roadrunner erwischt – und dann gehen läßt.

Ich habe Rotz und Wasser geheult.

Kommentare sind geschlossen.