Archive for the ‘Gedankenfetzen’ Category

Alternative Vergangenheit

Donnerstag, Januar 2nd, 2020

Blade Runner ist damit dann auch keine plausible Zukunftsvision mehr, sondern nur noch eine alternative Vergangenheit.

Und was habt ihr so aus 2019 mitgenommen?

Da fehlt doch was.

Montag, Juli 30th, 2018

Irgendwie fehlt im ICD-10 ein Code für “Gehirn schmilzt und fließt aus den Ohren”.

Weder in den Abschnitten G (Krankheiten des Nervensystems) noch F (Psychische und Verhaltensstörungen) zu finden. Komisch, ich bin mir sicher, dass dies zur Zeit meine Diagnose wäre.

“Ich freue mich hier zu sein”

Sonntag, April 1st, 2018

sagte ich dem Pförtner als ich ins Büro kam.

Damit ist dann der Aprilscherz für dieses Jahr auch abgehakt.

Ich hab’s mir angeschaut, …

Dienstag, Januar 2nd, 2018

…und mag es nicht besonders.

Ist das Jahr bald rum?

Schockmoment am Montag morgen

Montag, September 4th, 2017

Nagios ist _nie_ grün, könnt ihr euch vorstellen, wie schnell ich wach war? Ich glaube so habe ich den Nagios Checker nur ein oder zwei Mal in den Jahren hier gesehen…

Wochenende

Freitag, August 18th, 2017

Es gehört zum Berufsbild dazu, auch mal am Wochenende zu arbeiten. Aber zwei am Stück gehen schon an die Nerven.

Aber endlich Wochenende, und ich habe auch alle Aktivitäten schon genau durchgeplant: Ich mache überhaupt nichts. Und es wird großartig werden!

Wochenende!

Donnerstag, Januar 26th, 2017

Erwähnte ich schon mal, dass meine Altersteilzeit Arbeitszeitverkürzung eine meiner besseren Lebensentscheidungen war?

tief Luft holen und

Montag, September 21st, 2015

Argh!

Zum drauf verweisen, das erscheint mir praktisch für viele Situationen.

GefStoffV

Montag, Juli 20th, 2015

An der Supermarktkasse, ich war am Kram einpacken, diskutierten Kassiererin und Kundin über die richtige Platzierung für Maggi; bei der Feinkost, wie in diesem Laden, oder den Gewürzen. Mein Hinweis auf die einzige logische Stelle – bei Zyankali und Strychnin im Giftschrank – wurde von beiden Seiten mit bösen Blicken bedacht.

ICH WOLLTE NUR HELFEN!

Prioritäten

Freitag, September 19th, 2014

Sollte ich mich schlecht dabei fühlen, dass ich persönliche Interessen (CopSub, Wau) höher gewichte und regelmäßig finanziell unterstütze und erst heute eine Spende an MSF geleistet habe? Und eigentlich auch eher aus schlechtem Gewissen, weil ich pep so spannend finde, dass ich bei deren Finanzierungskampagne mitmache?